20.08.2018 | Ingolstadt
Symbol Twitter Symbol Facebook Symbol PDF-Datei Drucken

Vorsicht Hopfenspikes ADAC Tipps für eine unfallfreie Hopfenerntezeit

BMW Motorradfahrer ADAC

Das Wetter ist gut, früher als in den Jahren zuvor steht die Hopfen ernte vor der Tür. Sobald das sogenannte „grüne Gold“ eingeholt wird, sollte jeder Verkehrsteilnehmer in unserer Region einen besonders wachsamen Blick auf seine Reifen haben.

Fiese Drahtreste

Trotz Magnetsammler und größter Vorsicht fallen sie ab jetzt wieder auf die Straßen: Hopfenspikes. Die kleinen, bis zu 2 cm langen Drahtstücke landen immer wieder im kleingehäckselten Rest der Hopfenernte und gelangen von den Anhängern auf die Fahrbahn. Eine Gefahr für alle Auto- und Motorradfahrer, denn die stabilen Spikes bohren sich schon mal in die Reifen.

Versteckte Gefahren

Wer die Hopfenspikes rechtzeitig entdeckt, oder vielleicht sogar schon bemerkt, dass d er Reifen Luft verliert, hat Glück. Sobald die Luft langsam entweicht, bleibt ein „Plattfuß“ an Auto und Motorrad schon mal unbemerkt. Gerade bei hohen Geschwindigkeiten drohen dann zum Teil schwere Unfälle, weil man sein Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle halten kann.

Reifen im Blick

Wer öfter in der Hallertau auf Nebenstraßen rund um die Hopfengärten unterwegs ist, der sollte ab sofort seine Reifen genau im Blick haben. Vor oder nach der Fahrt einfach kurz nachschauen, ob man Spikes entdeckt, oder ob der Reifen vielleicht sogar schon Luft verloren hat. Auch der regelmäßige Check des Reifen drucks ist ratsam.

Glatte Straßen im Hochsommer

Auch Reste von der Ernte sorgen auf den Straßen wieder für brenzlige Situationen. Wenn es regnet und die Straßen nass sind, dann verwandeln auch wenige Pflanzenreste die Fahrbahn in eine gefährliche Rutschbahn. Dann lieber Fuß vom Gas und sicher ankommen.

ADAC Fahrsicherheitstraining

Gegen die Hopfenspikes ist kein Kraut gewachsen. Richtig reagieren, wenn man mal mit dem Auto oder Motorrad ins Rutschen kommt, kann man aber lernen und üben. Ein ADAC Fahrsicherheitstraining auf dem Fahrsicherheitsplatz in der Marie-Curie-Straße 15 in unmittelbarer Nachbarschaft zum Ingolstadt-Village bietet noch viel mehr. Termine für Pkw- oder Motorradtrainings finden Sie direkt online unter www.sicherheitstraining.net oder der kostenlosen Hotline 0800 89 800 88.

Presse-Ansprechpartner
Zurück zur Übersicht