Im Herzen der OberpfalzADAC Fahrsicherheitsanlage Regensburg/RosenhofIm Herzen der OberpfalzADAC Fahrsicherheitsanlage Regensburg/Rosenhof

ADAC Fahrsicherheitsanlage Regensburg/Rosenhof

ADAC Fahrsicherheitsanlage Regensburg/Rosenhof
ADAC-Str. 2
93098 Mintraching-Rosenhof
Barrierefreier Zugang

Tel. Privatkunden: 0 800 8 98 00 88
Tel. Firmenkunden / Gruppen: 089 31 88 85 85
Telefax: 089 31 88 85 87

fsz-info@sby.adac.de

 


Daten und Fakten:

Größe: rund 3,7 Hektar Gesamtfläche
Kapazität: 2 Trainingspisten mit einer Kapazität von bis zu 24 Teilnehmern am Tag 
Betriebszeiten: Kurse ganzjährig inkl. Sonn- und Feiertage 

Anlage:
1. Gleitbeläge
2. Automatisches Bewässerungssystem
2. Drucklufthindernisse
3. Hydraulische Dynamikplatte
4. Kurven- / Kreisbahn
5. Geschwindigkeitsmessanlage
5. Schulungsgebäude / Restaurant


Virtueller Rundgang über die Fahrsicherheitsanlage Regensburg/Rosenhof

Gebäude ADAC Fahrsicherheitsanlage Regensburg/Rosenhof

Starten Sie einen Rundgang in 360°-Aufnahmen und machen Sie sich ein Bild von unserer Fahrsicherheitsanlage in Regensburg/Rosenhof: Rundgang starten


Wissenswertes zu unserem Standort Regensburg/Rosenhof

Neue moderne Anlage

Unmittelbar an der A3 – an der Ausfahrt Rosenhof und B8 – befindet sich die neue Fahrsicherheitsanlage Regensburg/Rosenhof. Durch den idealen Standort im Herzen der Oberpfalz leistet der Automobilclub mit dem Trainingsgelände einen wichtigen Beitrag für die Verkehrssicherheit im gesamten ostbayerischen Raum.

Mit dem Projekt hält der Automobilclub am Standort Regensburg fest. Seit 1980 führt der ADAC auf einem Gelände im Regensburger Norden in Haslbach, dem dienstältesten Trainingsplatz des Regionalclubs, für alle Auto- und Motorradfahrer Fahrsicherheits-Trainings, unabhängig von einer Mitgliedschaft, durch und leistet so einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit. Mit dem neuen Gelände in Regensburg/Rosenhof an der A3 (Regensburg/Passau) und B8 gelegen, verbessert der ADAC die Trainingsvoraussetzungen und schlägt durch modernste Trainingstechnik und einer verkehrsgünstigen Lage ein neues Kapitel auf. Eine besondere Ehre für den Regionalclubs ist es, dass der Weg zu dem Gelände den Namen „ADAC-Straße“ trägt.

Ganzjähriger Betrieb – auch an Sonn- und Feiertagen

Auf der 3,7 Hektar großen Fläche finden auf zwei Trainingspisten Kurse für Pkw, Motorräder und Nutzfahrzeuge statt. Der Großteil der Pisten ist mit sogenannten Gleitflächen versehen. Diese werden bewässert und simulieren so schneebedeckte Fahrbahnen. Darüber hinaus kommen über Sensoren gesteuerte Klapphindernisse zum Einsatz. Das Bürogebäude enthält Seminar- und Aufenthaltsräume für den theoretischen Kursbetrieb sowie eine Gastronomie. Die neue ADAC Fahrsicherheitsanlage Regensburg/Rosenhof kann auch für Firmen-Events oder für Incentive-Veranstaltungen genutzt werden. Seit dem Frühjahr 2018 öffnet die ADAC Fahrsicherheitsanlage Regensburg/Rosenhof zudem das Gelände an jedem Sonntagabend als Verkehrsübungsplatz zum Fahren ohne Führerschein. Mit einem Führerscheininhaber auf dem Beifahrersitz kann jeder ab 15 Jahren die ersten Meter am Steuer erleben. Dafür ist keine Anmeldung erforderlich.

Auch das bisherige, angemietete Gelände in Haslbach bleibt nach der Eröffnung in Regensburg/Rosenhof in Betrieb. Es dient als Übungsplatz für SUVs und Geländewagen. Ferner nutzt es der Automobilclub Regensburg für die Nachwuchsarbeit und Jugendverkehrserziehung.

Luftbild der ADAC Fahrsicherheitsanlage Regensburg Rosenhof
Seminarraum in der Fahrsicherheitsanlage in Regensburg Rosenhof