BMW Motorrad RIDE AGAIN (Wiederaufsteiger-Training)Wieder Spaß und Sicherheit beim Fahren

BMW Motorrad RIDE AGAIN (Wiederaufsteiger-Training)

Details
Buchen
Gutschein

Ziel

Wieder Spaß und Sicherheit beim Fahren zu erlangen.

Geeignet für

Für alle, die schon einige Jahre nicht mehr auf dem Motorrad gesessen sind.


Kurzbeschreibung

Gönnen Sie Ihrer Leidenschaft fürs Motorradfahren eine Auffrischung und tasten Sie sich wieder langsam heran. Das ideale Training für Fahrer, die schon einige Jahre nicht mehr auf der Maschine gesessen haben und überlegen, das Hobby wieder zu aktivieren.

Für das Training brauchen Sie nur einen Motorradführerschein – den Rest bekommen Sie von uns aus der Kollektion von BMW Motorrad (Helm, Handschuhe, Schutzkleidung, Protektoren und Stiefel) und ein Trainingsfahrzeug aus den neuesten Modellen, ebenfalls von BMW Motorrad. Die Inhalte orientieren sich stark an den Grundlagen und vermeiden jegliche Überforderung.

Bei dem BMW Motorrad-Training RIDE AGAIN, wird Ihr fahrerisches Know-how in Theorie und Praxis professionell aufgefrischt. Erfahrene Trainer zeigen Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt mehr Sicherheit im Umgang mit dem Motorrad gewinnen können.

Wir empfehlen als Folgetraining das BMW RIDE ADVANCED oder ADAC Intensiv-Training.


Beispielhafter Ablauf* und Inhalte* ADAC Motorrad-Wiederaufsteiger-Training

Begrüßung und Empfang der Gruppe mit anschließender Abholung der Gruppe im Foyer durch den ADAC Trainer. Vorbereitung des Kurses im Seminarraum und  Klärung organisatorischer Aspekte. 

Das BMW-Motorrad-Wiederaufsteiger-Training beinhaltet in der Regel folgende Elemente (die jeweiligen Themen können bezüglich Inhalte und Reihenfolge variieren).

Kurseröffnung

Um eine individuelle Behandlung der Gruppe während des Trainings zu gewährleisten, erfragt der Trainer persönliche Erfahrungen und Kenntnisse jedes Teilnehmers. Da die letzten fahrpraktischen Erfahrungen meist schon längere Zeit zurückliegen wird im Anschluss intensiv auf die Handhabung und Bedienung der gestellten BMW Motorräder eingegangen.

Technik-Check

Nach der „Einkleidung“ mit der bereitgestellten Schutzkleidung von BMW erfolgt eine praktische Einweisung in die Technik und Handhabung der Fahrzeuge. Im Anschluss folgen die ersten eigenen Übungen mit Themen wie: Schieben und Rangieren, Auf und Abbocken oder auch bereits die richtige Sitzposition.

Grundfahrtechniken

Im Anschluss an die technische Einführung startet das Training mit Warm-Fahr-Übungen für Fahrer und Maschine. Die Teilnehmer üben in Langsam-Fahr-Übungen die Kontrolle über die Maschine. Wichtige Themen sind hier das Gleichgewicht, die richtige Sitzposition und natürlich die Blickführung.

Lenktechniken erfahren und erproben

In dieser Sektion erfahren die Teilnehmer die Handhabung der unterschiedlichen Lenktechniken. Dabei gilt es die richtige Blickführung zu erhalten und die Lenktechnik bei den unterschiedlichen Übungen richtig anzuwenden. Das gute Gefühl für die Maschine und der Einsatz gezielter Richtungsänderungen werden beim flüssigen Fahren ausgiebig trainiert.

Dosierung von Vorder- und Hinterradbremse

Die richtige Dosierung der Vorder- und Hinterradbremse zu finden ist häufig nicht ganz einfach, insbesondere wenn die Situation etwas kritischer wird. In dieser Übungseinheit werden gefahrlos die eigenen und evtl. auch die physikalischen Grenzen ausgelotet. Die Gewissheit ein ABS an Bord zu haben hilft hier enorm sich in Richtung Notbremsung voran zu arbeiten.

Mittagessen

Zur Entspannung und Austausch der ersten Erlebnisse im ADAC Fahrsicherheitszentrum kann eine kleine Pause (15-30 Minuten) je nach den Wünschen der einzelnen Gruppen gemacht werden. Es gibt die Möglichkeit Essen und Getränke zu kaufen (nicht im Kurspreis enthalten).

Kurvenfahrt

Die Bedeutung und Auswirkungen der verschiedenen Kurvenfahrstile erleben die Teilnehmer beim Befahren des Kreismoduls in einer so genannten Endloskurve. Diese Sektion vertieft das Verständnis der richtigen Blickführung im Kurvenbereich. Zudem „spüren“ die Fahrer die Schräglage und das Fahrzeugverhalten bei steigenden Geschwindigkeiten.

Abschlussrunde

Der Trainer bespricht zum Abschluss der Veranstaltung mit den Teilnehmern noch ausstehende Fragen. Jeder Absolvent erhält zudem eine Urkunde.

*Je nach Kenntnisstand der Teilnehmer, Wetterbedingungen und sonstige Einflüsse können der Trainingsablauf und die Kursinhalte verändert werden.

Informationen zum Training

Preis in EUR (inkl. MwSt.)
ADAC Mitglieder
  99,00 € Mo.-Fr.
119,00 € Sa.-So., Feiertag
Nicht-Mitglieder
109,00 € Mo.-Fr.
129,00 € Sa.-So.,Feiertag 

Mögliche Ermäßigungen finden Sie hier.

Voraussetzung:
Gültiger Führerschein 

Dauer:
Ca. 5 Stunden
Trainingszeitraum: April – max. September (standortabhängig) 

Teilnehmer:
Max. 10 Personen in Augsburg
Max.   6 Personen in Landshut, Kempten und Ingolstadt  

Beifahrer:
Wichtige Informationen für Beifahrer finden Sie hier

Besonderheiten:
Für die gestellten BMW Motorräder gilt für die Kaskoversicherung eine Selbstbeteiligung von 1.000,- Euro. 

Gruppenbuchung:
Wenn Sie eine Gruppe buchen möchten, wenden Sie sich bitte per
Telefon an 0 89 31 88 85 85 oder senden Sie uns eine E-Mail

Häufig gestellte Fragen finden Sie hier.

Auszüge aus dem Trainingsprogramm:

  • Einkleiden und technische Einweisung
  • Fahrzeugbedienung und Handling
  • Schieben, Rangieren, Handling-Übungen im Stand, Abstellen, Wenden
  • Rollen und Lenken, Schalten, Anfahren und Anhalten,
  • dosiertes Bremsen, ABS erproben und Zielbremsungen
  • Fahrzeughandling bei verschiedenen Geschwindigkeiten

Trainingsinhalte


Fahrzeugbedienung (schieben, rangieren, starten und abstellen)
Lenken und richtiger Blick
Kontrolliertes Bremsen
Sicheres Anfahren und Anhalten
Langsam fahren und Balancegefühl schulen
Schräglage erproben
Rückmeldung und Führung mit Funk

Preisübersicht

Montag - Freitag
Mitglieder
99 €
Nicht-Mitglieder
109 €
Sa. - So., Feiertage
Mitglieder
119 €
Nicht-Mitglieder
129 €
oder
August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
3031 1 2 3 4 5
7 8 9 10 11
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22
24 25 26
27 28 29 30 31 12
3456789

Termine aus dem Kalender