11.07.2017 | Kempten
Symbol Twitter Symbol Facebook Drucken

ADAC: Mit dem Motorrad sicher unterwegs

Teilnehmer bei Motorrad-Training mit BMW Motorrad

Jetzt geht‘s los: Der Frühling ist da, und mit den warmen Temperaturen steigt die Lust der Motorradfahrer. Bei aller Euphorie heißt es aber aufpassen - auf Straßenverhältnisse und Verkehrsteilnehmer. „Die Knautschzone beginnt beim Helmvisier", sagt Ralf Müller-Wiesenfarth, Cheftrainer der südbayerischen Fahrsicherheitszentren und Leiter der ADAC Anlage in Kempten.„Zwei Drittel der tödlich verunglückten Motorradfahrer ist auf Land- und Bundesstraßen ums Leben gekommen. Die meisten bei schönem Wetter und auf trockenen Fahrbahnen", sagt der 56-jährige Kemptener ADAC Experte. Das A und O für Biker sind deshalb Schutzkleidung, eine souveräne Fahrtechnik und vorausschauendes Fahren.

Die richtige Blickführung und Lenk- und Kurventechnik, Schräglagenfahren, Bremsen und Ausweichen – all das lernt man in den verschiedenen Motorrad-Trainings, die der ADAC auf seiner Anlage in Kempten anbietet. Denn wer mit dem Motorrad unterwegs ist, der fordert sich körperlich und mental genauso wie ein Sportler, für den regelmäßiges Training ganz normal ist. „Nur wer fit ist und die richtige Einstellung hat, kann auch sein Risiko einschätzen und sicher auf zwei Rädern unterwegs sein, ohne den Spaß am Fahren zu verlieren", sagt Ralf Müller-Wiesenfarth.

Motorrad-Kurse für Anfänger, Wiedereinsteiger und Routiniers 

Diese Kurse bietet der ADAC auf seiner modernen, 30 000 Quadratmeter großen Fahrsicherheitsanlage in Kempten an:

ADAC Motorrad-Einsteiger-Training:

Der Tageskurs für alle, die noch keine oder wenig praktische Erfahrung mit ihrer Maschine haben, und die Fahrtechnik von Grund auf erlernen möchten.

ADAC Motorrad-Intensivtraining:

Tageskurs für Biker, die schon über Fahrroutine verfügen. Es geht unter anderem die richtige Lenk- und Kurventechnik, optimales Bremsen und Notmanöver.

BMW Motorrad-Wiederaufsteiger-Training:

Das Training, für Fahrer, die schon lange nicht mehr auf ihrer Maschine gesessen sind. Der Kurs für Wiedereinsteiger, für den nur ein gültiger Motorradführerschein erforderlich ist, denn Helm, Handschuhe, Schutzkleidung und sogar das Motorrad (!) stellt BMW.

ADAC Motorrad-Frauen-Training:

Hier sind Frauen unter sich. Eine ADAC Trainerin zeigt, wie frau richtig bremst, die Kurvenlinie verbessert und Schräglagen-Reserven erarbeitet.

ADAC Motorrad-Kurven-und-Schräglagen-Training:

Sicheres Fahren und Bremsen in der Kurve und Erproben von Schräglagengrenzen sind Schwerpunkte dieses Halbtageskurses, bei dem ein spezielles Auslegermotorrad bereitsteht.

ADAC Motorrad-Perfektions-Training:

Der Kurs für routinierte Biker. Bei höheren Geschwindigkeiten werden anspruchsvolle Fahr- und Bremsmanöver trainiert.

Mehr Informationen gibt es gebührenfrei unter der Telefonnummer 0800 89 800 88 und im Internet unter www.sicherheitstraining.net

 

Presse-Ansprechpartner
Zurück zur Übersicht